Werbekampagne für die Theaterproduktion "Das Dekameron"

nach Giovanni Bocaccio,
im Auftrag der Schaustelle e.V. in Halle/Saale >>,
Juni bis August 2009.

Anschließend an die Aktion des vorangegangenen Jahres, durchzog auch
im Sommer 2009 eine Serie aus Aufklebern und Plakaten die Stadt.

Boccaccios Figuren entziehen sich der Realität aus Krankheit und Tod in ihre Welt voll Leichtigkeit und Frohsinn.
Auf Zeit leben sie in einem selbstgeschaffenen Paradies, wie die Liebenden ihrer Geschichten
- so lange die Nachtigall schlägt, so lange der Vogel singt,
bis der Morgen anbricht und die Wirklichkeit uns wieder einholt.

Konzept und Grafik: Ulrike Jänichen
Typografie und Produktion: BUCHSTABE