Elf Studenten und Absolventen der Fachklasse Konzeptkunst/Buch gründeten "club mantell"
um auf Grundlage des gemeinsamen Studiums ein Netzwerk aufzubauen, welches auch in Zukunft
eine Zusammenarbeit ermöglicht und die gesammelten Erfahrungen für gemeinsame Projekte nutzt.
club mantell >>

Die namentliche Verwandschaft zu Captain Thomas Mantell ist dem Zufall geschuldet.
Trotzdem war es naheliegend, die erste gemeinsame Ausstellung dem bekannten Namensvetter zu widmen:

"Kurzzeitig unangestrengtes Warten auf den Erfolg"

in der ufo - Galerie, Halle vom 7. - 25. Januar 2009




Der Mantell-Zwischenfall


Am 7. Januar 1948 startet eine Flugzeugstaffel der US Air Force unter Kommando von Captain Thomas Mantell vom Militärflughafen
Fort Knox mit dem Auftrag, ein unbekanntes Flugobjekt, welches am Himmel über Kentucky gesichtet wurde, zu identifizieren.
Während seine Begleiter bei einer Flughöhe von 6800m abdrehen und zur Basisstation zurückkehren, steigt Mantell weiter auf.
Der genaue Verlauf dieses Fluges, welcher als "Mantell-Zwischenfall" in die Geschichte eingeht, bleibt ungeklärt.

nicotiana tabacum >>
Flugfeld >>